Pôrto Alegre

Pôrto Alegre
Pôrto Alegre
 
['pɔrtu a'lɛgri; portugiesisch »fröhlicher Hafen«], Hauptstadt und Hafen des Bundesstaates Rio Grande do Sul, Brasilien, am Rio Guaíba, der hier in den Nordwestzipfel der Lagoa dos Patos mündet, 1,29 Mio. Einwohner, als Agglomeration 3,247 Mio. Einwohner Pôrto Alegre ist Kulturzentrum (Sitz der Universität von Rio Grande do Sul, einer katholischen Universität und zahlreicher wissenschaftlicher Einrichtungen, Museen); katholischer Erzbischofssitz; Wirtschaftszentrum des Staates und Südbrasiliens; die Industrie verarbeitet Erzeugnisse des stark von deutsch-stämmigen Siedlern geprägten landwirtschaftlichen Umlands (im Bergland nördlich von Pôrto Alegre konzentrieren sich in zehn Dörfern 90 % des brasilianischen Weinbaus) sowie Holz; ferner Textil-, Metall- und chemische Industrie, Erdölraffinerie, Schiffbau. Die städtische Agglomeration umfasst fünf weitere Großstädte (Canoas, Gravataí, Novo Hamburgo, São Leopoldo, Viamão), die durch U-Bahn-Linien (zum Teil im Bau) mit Pôrto Alegre verbunden sind.
 
 
Pôrto Alegre wurde 1742 durch Einwanderer von den Azoren gegründet.

Universal-Lexikon. 2012.

Игры ⚽ Нужен реферат?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Porto Alegre — Saltar a navegación, búsqueda Si buscaba el artículo de la ciudad de Portugal, vea Portalegre. Porto Alegre País …   Wikipedia Español

  • PORTO ALEGRE — PORTO ALEGRE, capital of the State of Rio Grande do Sul, Brazil; population: 1,416.363 (2004); estimated Jewish population: 9,000 (2004). After São Paulo and Rio de Janeiro, Porto Alegre has the third most important Jewish community in Brazil,… …   Encyclopedia of Judaism

  • PÔRTO ALEGRE — Ville du sud du Brésil, capitale de l’État du Rio Grande do Sul, Pôrto Alegre est, en outre, par son importance, la métropole d’un espace plus vaste, qui englobe une bonne partie des trois États les plus méridionaux du Brésil. Aussi, sa… …   Encyclopédie Universelle

  • Porto Alegre — • Archdiocese in eastern Brazil • Diocese and city in Brazil Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Porto Alegre     Archdiocese of Porto Alegre …   Catholic encyclopedia

  • Porto Alegre — es una de las ciudades más importantes del sur de Brasil, es la capital de estado de Rio Grande do Sul. Cuenta con una población de más de 1,5 millones de habitantes (2004). No debe ser confundida con Portalegre que es una ciudad en la región de… …   Enciclopedia Universal

  • Porto Alegre [2] — Porto Alēgre, Manoel de Araujo, brasil. Dichter, s. Araujo Porto Alegre …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Porto Alegre — (spr. Portu Alegre), Hauptstadt der brasilianischen Provinz Rio grande do Sul; Kathedrale, Hafen, höhere Lehranstalt, Schiffsbau, Handel; 15,000 Ew …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Porto Alēgre — (Portalegre), Hauptstadt des brasil. Staates Rio Grande do Sul in Südbrasilien, unter 30°2 südl. Br., liegt amphitheatralisch auf einer Landzunge an der Mündung der Guaiba in die Lagoa dos Patos, hat eine Kathedrale, Munizipalgebäude, Theater,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Porto Alegre — Porto Alēgre (Portalegre), Hauptstadt des brasil. Staates Rio Grande do Sul, am Einfluß des Jacuhy in die Lagoa dos Patos, (1902) 80.000 E., theol. Fakultät, Hafen mit Schiffswerften; Handel …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Pôrto Alegre — [ä le′grə] seaport in S Brazil: capital of Rio Grande do Sul state: pop. 1,263,000 …   English World dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”